ALOE VERA  -  die grüne Apotheke

Als Kind fand ich die Pflanze, die bei uns zuhause auf der Fensterbank stand, eher unschön. Meine Oma kochte noch auf einem Kohleherd und Verbrennungen gab es da öfter. Schnippeldischnapp - ein Stück von der Aloe Vera Pflanze ab und das Gel auf die Verbrennung getan - so habe ich die Nutzung der Aloe Vera von Kindesbeinen an erlebt. Und die Pflanze sollte mich ein Leben lang begleiten.......

 

Ich freue mich,  hochwertige ALOE VERA (barbadensis miller) Produkte anbieten zu können (kein Direktvertrieb!!). 

  

Momentan sind im Angebot:

 

- Aloe Vera Hautgel (98% Aloe Vera)                      200 ml   6,95 €  (sehr ergiebig)

- Zahncreme (80% Aloe Vera und Minze)                 75 ml   7,95 €   (sparsam im Verbrauch)

- Handcreme (80% Aloe Vera, sowie

   Mandel-, Avocado-, Aprikosen- und Jojobaöl         75 ml   9,95 €  (zieht schnell ein,                 hinterläßt keinen Fettfilm)

- Deostick (84% Aloe Vera, 

  OHNE Aluminium und Alkohol)                                75 ml  14,95 €  (sehr hautverträglich)

- Deo-Balsam (80% Aloe Vera, ohne Aluminium)      50 ml   9,95 €   (getestet und für gut                                                                                                                     befunden!)

- Lippenpflege (80% Aloe Vera und Propolis)              5 ml   5,95 €   (auch Erste-Hilfe-Stick)

- Lippenbalsam m Sanddornöl (kleine Dose)               5 ml   3,95 €  (reichhaltige Pflege)

- Aloe Vera Trinkgel  (pur 99,6% Aloe Vera)                1 l     14,00 €

- Aloe Vera Trinkgel mit Honig

   (90% Aloe Vera, 9% Honig)                                      1 l     15,00 €

 

und natürlich:

 

meine handgesiedete Aloe Vera Seife mit 20% Frischblattgel 

  

LUHE-SEIFEN, ALOE VERA, Kristina Büssow-Giersch

                                                                                                Foto: @Kristina Büssow-Giersch

 

ALOE VERA barbadensis miller wird für pflegende und heilende Zwecke verwendet. Das Gel kann eingesetzt werden bei

- kleinen Verbrennungen

- Sonnenbrand

- unreiner Haut, Pickeln

- Insektenstichen

- kleineren Verletzungen

- kann Juckreiz und Entzündungen lindern

- wirkt adstringierend und antibakteriell (nach Peuser)

- schenkt der Haut Feuchtigkeit (gut bei Neurodermitis, Schuppenflechte, etc.)

 

Ich nutze das Hautgel jeden Morgen als Gesichtslotion nach dem Waschen und trage dann die Tagescreme auf. Das Hautgel kann am ganzen Körper genutzt werden.

Gute Erfahrungen in der eigenen Familie gibt es z.B. bei der Anwendung bei Neurodermitis und Schuppenflechte, wobei eine gleichzeitige Trinkkur mit dem Aloe Vera Trinkgel zu empfehlen ist.

Aber auch bei juckender, entzündeter Kopfhaut ist der Einsatz möglich:

- Aloe Vera Hautgel scheitelweise verteilen, kurz einmassieren, Handtuchturban auf den Kopf und ca. 1/2 Stunde oder länger einwirken lassen. Dann lauwarm ausspülen. NICHT mit Shampoo nachwaschen!!

 

Eine eigene Erfahrung:

Vor ein paar Jahren bin ich in ein Osterfeuer gefallen :(. Wollte ein Stück Holz hineinwerfen und bin dabei über eine lange Baumwurzel gestolpert, die mit Laub bedeckt war und ich sie nicht sehen konnte. Lag im Prinzip da wie ein Seil.  Autsch -- das war nicht lustig...... Ich steckte mit beiden Füßen in der Glut und stützte mich mit beiden Schienenbeinen auf einen glühenden Ast......

Beide Füße und Unterschenkel hatten Verbrennungen 2.-3.Grades. 

Die ärztliche Betreuung war super, aber die wahnsinnigen Schmerzen konnten mir auch nicht genommen werden.

So begann ich nach ein paar Tagen, direkt auf die Brandwunden Aloe Vera Hautgel draufzumachen.

Es brannte erstmal fürchterlich, aber schnell trat Linderung ein. Das Gel kühlte gut. Dies habe ich wochenlang wiederholt. Mein Chirurg konnte sich den schnellen Heilungsprozeß nicht so richtig erklären. Da erzählte ich ihm davon und er fand es vollkommen in Ordnung und freute sich mit mir. Er wußte aber auch, dass ich berufliche Wurzeln im Gesundheitswesen habe und dazu noch ausgebildete Gesundheitsberaterin bin. Hinzu kommen viele Erfahrungen im Umgang mit Kräutern.

Der Heilungsprozeß verlief zügig und ich habe KEINE Narben zurückbehalten!!!!!

Seitdem mache ich um Feuer einen großen Bogen. Aber die ALOE VERA hat bewiesen, was sie kann. 

Ich trinke bis heute regelmäßig das ALOE VERA Trinkgel mit Honig und nutze die Produkte aus dieser wunderbaren Pflanze.

 

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass dies eine persönliche Erfahrung ist, die nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt bei Erkrankung oder Verletzungen zum Nachahmen animieren soll!

Dies ist auch keine Heilaussage!

Bei Krankheit oder Verletzungen bitte immer erst mit Ihrem Arzt oder Therapeuten sprechen!